Seelen- und Hirnexhibitionismus

Donnerstag, April 12, 2007

Überdosis Leben

(Soundtrack: Life - Selling the drama)

Tatsache, der letzte Blogeintrag ist schon gut 4 Monate her. "Wie kommt das bloß?", mögt ihr euch fragen. Nun ja, ich äähm, habe meinen Blog betrogen.... Mit einer neuen Liebe, neuen Hobbys, neuen Zeitplan.... und einem neuen Stundenplan, der momentan 30 Semsterwochenstunden zählt.... momentan. Wie schon ein weiser Mann einmal sagte: "Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben.... nanananana."

Und wie das so mit Affären, Seitensprüngen und konkurrenten Beziehungen so ist, man traut sich und der alten Liebe zuerst nicht das Eingeständnis zu, die alte Beziehung an die Wand gefahren und ausgetauscht zu haben. "Don't look back in anger", sagte ein anderer weiser Phliosoph. Und so schaue ich zwar wehmütig auf ein schönes Jahr voller mehr oder weniger literarischer Ergüsse meiner selbst und dem Theater das wir Leben nennen zurück.

Doch am meisten macht das Spielen dieses Theaters spass, besonders wenn man es nicht allein spielen muss. Und nicht jeder mitspieler möchte bei diesem Spiel mitgefilmt werden. Somit wird "Jay's shared folder" ein Bündel voller Erinnerungen bleiben, in dem ich selbst bestimmt noch das ein oder andere Mal stöbern werde.

Vielleicht gibt es in Zukunft wieder einen Blog von mir, falls ich im September nach England gehen sollte, als Reisebericht sozusagen. Und wer lust hat, guckt mal bei einem kleinen Projekt namens "Frauenversteher" rein, solange es das noch gibt:

www.frauenversteher.jimdo.com

Farewell my jolly friends... farewell....