Seelen- und Hirnexhibitionismus

Dienstag, August 15, 2006

Blame it on the weatherman (Bagger-Amokfahrt)

(Soundtrack: Feeder - Just a day)

Die Sonne scheint in Strömen, meine hart erarbeitete Seglerbräune schwindet zusehends und eine Erkältung bahnt sich an. Macht aber nichts, dafür gehts meiner Schuppenflechte gut. Wenigstens eine die zufrieden ist. Hinzu kommt das Gefühl, dass sich das Studium langsam dem Ende neigen müsste, es aber einfach nicht tut. Ich fühl mich als würde ich eigentlich auf 5 Baustellen gleichzeitig erwartet, komme da aber nie an. Stattdessen sehe ich mich eher mit dem riesigen Bagger amokmäßig durch die Strassen fahren, hier und da mit dem Greifarm ein Paar Skinheads umhauen (oder sonstiges Kruppzeug, was man nicht braucht) um später von einer Sondereinheit der Polizei nach mehreren zerstörten Polizeiwagen überwältigt zu werden. Bevor dies geschieht würde ich natürlich einer umwerfenden Schönheit (Jessica Alba- mäßig), die von einem Assi zugeparkt worden ist helfen, indem ich die Krallen der Baggerschaufel genüsslich (wie meine Finger sonst in ein Beckssixpack) in das Autodach des Falschparkers grabe, um selbiges 10 m weiter in einen Vorgarten zu schleudern. Die Aktion würde mir die Latinoschönheit natürlich mit sexuellen Gefälligkeiten danken, ist ja klar!

Stattdessen fühle ich mich wie ein Hamster im Laufrad, der hilflos vor sich her strampelt und nicht vorwärts kommt. Wenn ich nicht schon wüsste, dass am Wochenende der Sommer wieder seine Herbstfaschingsmaske abnimmt, ich würde meine Semesterferien schon abfließen sehen wie das Laub im Straßenabfluss.

2 Comments:

Anonymous tino said...

Na Monsieur,
klingt ja arg nach Sommerloch ;)
Wo treibste Dich gerade rum?

15 August, 2006 21:01

 
Anonymous Lu said...

ohje, befindlichkeits-bloggen noch vor september, das wird heiter! (und nie besser, leben wird nie besser)

;-)

16 August, 2006 08:55

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home