Seelen- und Hirnexhibitionismus

Dienstag, Mai 23, 2006

Something new

(iTunes spielt: The Weakerthans - Reconstruction Site)

Jeder braucht mal einen Tapetenwechsel. Viele nutzen eine Trennung oder ähnliche Veränderungen auf der sozialen Ebene um den auch gleich den eigenen Stil zu ändern. Das kann ne neue Haarfrisur, ein neuer Klamottenstil oder eine neue Zimmereinrichtung sein. Nun in meinem Fall kommt ne neue Frisur z.Z. nicht in Frage, Klamottentechnisch mag ichs im Moment gerne mal etwas Schicker (hab sogar neue "Gigolo-Schuhe", wie ein Kumpel sie nannte), die Möbel sind weitestgehend ausgetauscht und mein reines Shakra beziehe ich jetzt aus dem Gitarrenspiel. Aber Feng Shui muss sich ja nicht nur auf die Zimmereinrichtung reduzieren.

Nein, auch ein Blog muss gemütlich sein. Ein neuer Blogname, einprägsam und leicht zu Googlen, wäre z.B. dufte (New Kid On the Blog? - Da dürfte es noch was besseres geben). Ein Bloganbieter, der selbst für Vollspacken wie mich leicht bedienbar ist, bei dem man MP3s hochladen kann und bei dem man nicht um Bilder ins Layout einzufügen irgendwelche HTML-Codes schreiben muss (jaja, ich bin so ne Niete und ich sollte mich eigentlich freuen, dass ich überhaupt hier nen Text geschrieben kriege) wäre ebenfalls toll. In Rubriken einsortieren will ich auch noch unverschämter Weise. Und kosten soll das ganze natürlich auch nichts, oder zumindest sehr wenig. Und überhaupt bin ich ne Faule Sau und möchte mit möglichst wenig Aufwand die geilste Seite haben, wo gibt. Ich suche quasi die "Eier legende Woll-Milch-Sau".

Das nur als langfristige Richtung, wo ich irgendwann mal hin will. Vielleicht hat der eine oder andere nen kleinen Ratschlag für mich. Was den Blognamen angeht, können mir ja sogar die nicht Blogger helfen. Wäre euch sehr dankbar. Der Gewinner kriegt nen Eis und wird dann irgendwie auf der Seite verewigt oder so.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home