Seelen- und Hirnexhibitionismus

Freitag, Januar 20, 2006

Soundtrack of our lifes

(I-Tunes spielt: Hoobastank: The Reason)

Und wieder eine Klasse Aktion, die sich durch dutzende von Blogs zieht. Herr Monovinyl lädt zum fröhlichen Samplerbacken inklusive verspätetem Wichteln ein. Eine Klasse Idee, wie ich finde. Da ich sowieso gerne Leuten meinen Musikgeschmack aufdränge, bin ich da doch dabei. Musik ist doch sowieso mehr als nur Unterhaltungsmedium, sondern eher Soundtrack für jede Lebenslage, Gefühlsregung oder Lebensabschnitt. Deshalb gibt es ja auch immer Songs, die einen zum Beispiel an die Ex erinnern. Schade eigentlich, dass man auf diese Weise, ab und an für eine gewisse Zeit, den ein oder anderen Song, der es eigentlich nicht verdient hätte aus dem Player verbannt zu werden, dismissen muss. Daher würde es eigentlich Sinn machen, sich eine Flamme zu suchen, die einen Musikgeschmack hat, der zwar leicht zu ertragen ist, aber nicht hundertprozentig mit dem eigenen übereinstimmt.

Aber wo waren wir? Ach ja, das Samplerwichteln. Ich bin dabei und nach Aktionsende gibt es bei mir die Trackliste inklusive Legende, was die Songs für mich bedeuten. Außerdem werde ich präsentieren, welchen Sampler ich im Gegenzug bekommen habe. Wer Bock hat mitzumachen, folgt bitte diesen Link:


  • Championship Vinyl
  • 0 Comments:

    Kommentar veröffentlichen

    Links to this post:

    Link erstellen

    << Home