Seelen- und Hirnexhibitionismus

Montag, Januar 23, 2006

Lernen, lernen, popernen

(I-Tunes spielt: Fort Miner: Believe Me)

Da ist sie wieder die Angst vor dem lehren Blatt. Tja, was soll man auch schreiben, wenn das Semesterende ansteht, der Druck wächst und man sowieso alles aufschiebt, was nicht zwingend in den nächsten 2 Tagen gemacht werden muss. Mein Lernmotto "Kopieren geht über studieren" zieht jetzt langsam nicht mehr. Der Stress ist zum Großteil selbst produziert, aber die Einsicht darüber, hilft mir jetzt im Moment auch nicht mehr.

Davon abgesehen sind bei mir im Moment manche Ereignisse, Eindrücke und Gefühle so beständig wie der Wert eines neuen PCs, der schon beim heraustragen aus dem Laden 15 % seines Wertes verliert. Bin ohnehin davon ab, mir jeden Tag den Druck aufzuladen etwas bloggen zu müssen. Soll ja ein Hobby bleiben und ich will mir nicht vorwerfen lassen, dass ich dafür etwas oder jemanden vernachlässige. Ich lasse mich gerne durch Kommentare vom Gegenteil überzeugen, doch ich glaube dass es eh bisher keine bis wenige Leser meines Blogs gibt, die täglich Lesen.

4 Comments:

Anonymous Tino said...

Täglich nicht, hab aber jeden Text geslesen =)

23 Januar, 2006 22:29

 
Anonymous Thies said...

Also auch ich bin fast immer da und hab ebenfalls alle Texte gelesen! Bitte weiter machen. Aber den Streß kann ich nur gut nachvollzeihen.

24 Januar, 2006 13:01

 
Anonymous Thies said...

Achso noch ne kleine empfehlung mußt unbedingt mal sickgirl lesen die ist auch echt gut!

24 Januar, 2006 13:03

 
Blogger Jay said...

Ja, bei der Doreen hab ich auch schon öfter reingeluschert. Da hab ich auch die Idee mit den Daily Track, muss ich gestehen. Danke für die Props!

25 Januar, 2006 00:25

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home