Seelen- und Hirnexhibitionismus

Montag, Januar 30, 2006

Die Revolution läuft ohne mich?

(I-Tunes spielt: Die Ärzte: Kopfüber in die Hölle)

Dieses unscheinbare Flugblättchen sah ich heute Mittag gegen 13.45 Uhr auf meinen Tisch in der Kieler Mensa liegen als ich mir, mehr oder weniger genüsslich, meine Portion Brockollirösti mit einer Soße, die angeblich nach Dill schmecken soll, vertilge. Ja potz Blitz! Da fangen die doch glatt ohne mich an. Mein schlechtes Gewissen hatte mir doch fest vorgeschrieben nicht tatenlos zu zusehen wie armen Bafög- Studenten wie mir das Geld aus der Tasche gezogen wird ohne Gegenleistung. Fest steht ja noch nichts, aber laut Aussage eines Kommilitonen von mir, sollen unangenehme, politische, unibezügliche Beschlüsse gerne in den Semesterferien veröffentlicht werden, da dann eben die meisten Studenten in ihren Heimatstädten sind und folglich der Aufschrei klein wäre.

Kann ja sein, dass alles schon beschlossene Sache ist und Unwillensbekundungen, in Form von Demonstrationen von Seiten der Studenten, die entwicklungen nicht aufhalten. Aber man solls den da oben ja auch nicht zu einfach machen, gell? Schon jetzt sind einige Aktionen angedacht. Ja, ich hab ja auch keine Zeit (Lernen und so), aber nächste Woche müsste ja eigentlich ein Großteil der Studenten durch sein mit Klausuren, oder?

Also Appell an alle studierenden, kieler Leser. Hier informieren und mitmachen! Ich werds tun!

  • Bildung am Abgrund

  • 1 Comments:

    Anonymous Björn said...

    Juhu - unsere Flugblätter werden gelesen - sehr schön.
    Das ermutigt doch, weiterzumachen und zuzusehen, wie die Bewegung größer wird und die kritische Masse erreicht.
    *hoff*

    Da Du ja offensichtlich häufiger in der Mensa ißt, empfehle ich Dir, am Mittwoch mla in der Mensa 1 bei uns vorbeizuschauen - dann können wir die Infos vom Flugblatt noch ein wenig ausbreiten.

    Bis Mittwoch,
    einer der Unischläfer

    31 Januar, 2006 00:41

     

    Kommentar veröffentlichen

    Links to this post:

    Link erstellen

    << Home