Seelen- und Hirnexhibitionismus

Sonntag, Oktober 09, 2005

Ich werd alt (mal wieder)

Bald ist es soweit: Jay erreicht das, zumindest für Studenten, fast rentnernahe Alter 25. So langsam machen sich schon einige Kennzeichen dafür bemerkbar:

1. Immer öfter erwische ich mich bei Gedanken wie: "Das war damals aber noch nicht so." bzw: "Waren wir in dem Alter auch so drauf?" (insbesondere beim Beobachten der aktuellen Dicokonsumenten) oder "Das gabs doch damals schon." (z.B. bei der Zwanghaften Neubennung von Musikstilen, wie aus Grunge und Crossover wird Nu Metal).

2. Während früher Kleinkinder einfach nur nerfig waren, spüre ich jetzt beim Anblick der lieben Blagen immer öfter das Bedürfnis sie mit Grimassen oder ähnlichen zum Lächeln zu bringen. - Sehr Besorgniserregend!

3. Wenn ich im Kaufhaus-CD-Regal "Peter Gabriel" sehe, denke ich schon mal an seinen Nachnamensvetter Gunther.

4. Der Ikea-Nestbautrieb setzt langsam ein. Nachdem ich beim Einzug und Einrichtung des Zimmers vor 2 Jahren lediglich pragmatisch dachte ("Teppich darf ruhig schmutzig sein, da kommt ein Läufer rüber!", "Hauptsache das Männerspielzeug, sprich TV, Playstation und PC, stehen.", wächst jetzt das Verlangen das WG Zimmer gehörig zu pimpen.

Mein Bett, früher mal Hochbett meines älteren Bruders wollte sich eigentlich bei meinen letzten beiden Geburtstagsfeiern schon aus dem Möbelleben verabschieden aber es wurde doch immer wieder noch mit der Hilfe von guten Freunden wiederbelebt. Selbiges Schicksal wird der Ausziehcoach zu Teil werden. Dafür muss eine echte Lümmelwiese und eine Sitzecke her.

Aber wie das dann bei Ikea so ist: Man geht mit zwei fest geplanten Einkaufswünschen hin und kommt mit einer Familienpackung Ikeapuzzle zurück. Mal sehen ob mein Bett, die kommende Party überlebt.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home