Seelen- und Hirnexhibitionismus

Dienstag, Oktober 18, 2005

Das wahre Leben ist wie Achterbahn.....

Manchmal gibt es Zeiten, in denen ziemlich viel in meinem Leben abgeht (oder mich zumindest gedanklich sehr beschäftigt). Nur sind diese Sachen nicht unbedingt blogtauglich, da sie ja schließlich nicht nur mich, sondern auch andere Personen betreffen und ich deren Privatsphäre (Pseudonyme würden hier auch nicht helfen) natürlich achten will. In solchen Fällen werde ich mir ab und zu einen Sontext krallen, der zu meiner aktuellen Gemütslage passt. Hier ist einer vom Fettem Brot:

Das Wahre Leben, ja da können sich Sachen ergeben. - Mal tierisch gut und mal voll daneben.
Ebendrum ist das wahre Leben gerade nicht gerade sondern krumm. - Um zu verstehen muss man Lebenswege gehen. Lieben, Lachen, Kämpfen sich das Leben ansehen.
- Himmelhochjauchzend, zu tode betrübt. - Mal ziemlich tollpatschig und mal sehr geübt. - Im wahren Leben brauchst du keine Hexenkraft. Es ist wie es ist einfach wechselhaft. - Mal ist es langsam, dann wird es wieder schnell. -Mal ist es dunkel und dann wird es wieder hell. - Erst wird verweilt, dann wieder losgegegangen. - Mal weggeworfen, dann wieder eingefangen. - Mal wird genommen und mal wird gegeben. - (räusper)... Das wahre Leben.

Das Wahre Leben ist wie Achterbahn: Mal wird ein schlecht und mal will man nochmal fahr'n.

Manchmal streichelt dir das Leben ganz weich über die Wange, manchmal tritt es dir auch ziemlich barsch in den Allerwertesten. - Na wen wird es denn gleich aus der Bahn tragen. Du musst es dann halt abermals mit mehr Elan wagen. - Mal läuft alles glatt, dann geht alles schief. - Schnief, aua. Doch Trauer ist nicht von langer Dauer. - Denn das wahre Leben hat Ups and Downs. Manche Tage machen es heiter und andere versauen's dann wieder. - Gefieder lässt jeder ab und zu. Mal drückt er der Schuh, den ich an hab und du ebenfalls: Nimm das Leben als Wundertüte! Mal steckt darin der Hauptgewinn, mal ist es nur ne Niete. - Schiete, wieder Tip aufs falsche Pferd. - Der Weg ist mal steinig und mal ist er geteert. - Das wahre Leben läuft mal echt verkehrt. - Aber dafür ist es manchmal ziemlich.... geil!!

Das wahre Leben ist wie Achterbahn: Mal wird einen schlecht und mal will man nochmal fahr'n.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home