Seelen- und Hirnexhibitionismus

Dienstag, September 20, 2005

Nächste Wahl mal einfach! (Ein Gedankenspiel)

Mensch mit der Demokratie haut das irgendwie nicht hin. Zuerst wird die SPD bei den Landtagswahlen abgestraft doch im Bundestag will man sich doch nicht klar von ihnen trennen. Dabei hatten die Bürger doch im TV schon so viele Möglichkeiten das Wählen zu üben.

Mitlerweile darf man doch bei allen Abstimmen. Z.B. die nervigsten "Das nervigste aus...."-Sendungen, die "McDonalds-Chart-Show" oder the godfather of all voting shows: "Deutschland sucht den Superstar". OK, die Verfassung lässt sich nicht so leicht ändern. Aber machen wir doch mal folgendes Gedankenspiel:

Was wäre wenn wir den Kanzler oder zumindest die Direktkandidaten in einer mehrründigen Samstag-Abend-TV-Show wählen könnten, per TED versteht sich. - Das wäre Hip, das wäre neu. Sowas wollen die Leute sehen! Und vor allem am wichtigsten: Am Ende steht nur ein Sieger da.

Dieter Bohlen würde für dieses Projekt zweierlei Talente mitbringen. Zum einen hat er als Spitzenkandidat der "Müller Partei" (Deutschland muss Becher werden!) selbst Erfahrung auf dem politischen Parkett. Zum anderen weiß er, wie man mediengerecht talentfreie Subjekte zusammenfaltet. Als zweites Jurymitglied würde ich Michel Friedmann empfehlen. Der Junge hat Biss und irgendwie muss er ja seinen Koks und Nutten-Konsum finanzieren. Damit das Ganze nicht nur im Geschrei und gedisse endet, währe der Dritte im Bunde der ehemalige Tagesschausprecher Wilhelm Wieben.

Sowas hätte die Welt noch nicht gesehen. Ich könnte mir schon Dieter's Kommentare bei Angie vorstellen: "Ey nee, ne. So machst du nicht mal meinen Opa heiss." oder: "Da ist ja ein Pfund Zwiebelmett glaubwürdiger als Du! (Und dann kriegt er doch noch seinen "netten") Vielleicht wäre Bibliothekarin doch eher das Richtige für Dich."

Nein jetzt mal Scherz beiseite. Eigentlich sollte man über die schlechte Lage der Nation keine Witze machen und ich werde es auch fortan erstmal lassen. Ich gebe zu, dass ich selbst auch nicht gerade clever gewählt habe und daher selbst an den ganzen Wahldebakel mitschuld bin. Also hoffen wir, dass wir doch noch eine halbwegs handlungsfähige Regierung kriegen. Think positive!


0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home